Die Welt der Versorger wird derzeit in ihren Grundfesten erschüttert. Wollen Deutschlands Stadtwerke auch in Zukunft überleben, müssen sie ihre Geschäftsmodelle neu denken. Das gilt längst nicht nur für die Umstellung auf erneuerbare Energien. Vielmehr befindet sich das gesamte Verständnis der Daseinsvorsorge im Umbruch: Die Ansprüche der Kunden wachsen über die reine Energieversorgung hinaus, die Digitalisierung des Geschäfts bietet neue Möglichkeiten – und gleichzeitig drängen neue Wettbewerber jenseits der typischen Versorger auf den Markt.

Wie stemmen Stadtwerke den Kohleausstieg? Wie beurteilen sie die Umsetzung der Energiewende von politischer Seite? Auf welche Weise betreiben sie Innovationsmanagement? Und in welchen Geschäftsfeldern sehen sie das größte Potential für ihre zukünftige Tätigkeit?

Antworten auf diese Fragen liefert die Studie „Stadtwerke – fit für die Zukunft“ 2019.

Stadtwerke – fit für die Zukunft? (2019)