Monheim am Rhein/DNK

27.03.19
Personen & Positionen

Kämmerer-Wahl: Sabine Noll, Monheim

Als Pechvogel meidet sie Abenteuerurlaube und startet früh, aber ohne Kaffee in den Tag: Monheims Kämmerin Sabine Noll beantwortet die Fragen zur „Kämmerer-Wahl“.

Kaffee oder Tee?
Weder noch. Ein Glas Saft zum Frühstück, den Rest des Tages nur Wasser.

Kopfrechnen oder Taschenrechner?
Taschenrechner

40 oder 80 Stunden Wochenarbeitszeit?
Irgendwo dazwischen.

Ihr Büro: funktional oder mit persönlicher Note?
Eher funktional.

Im Beruf: fahren oder fliegen?
Das kommt auf den Preis an.

Lerche oder Nachtigall?
Eindeutig Lerche.

Aufzug oder Treppe?
Treppe.

Urlaub: pauschal oder Abenteuertrip?
Pauschalurlaub. Abenteuerurlaub ist mir bei meinem Pech zu riskant.

Mails checken im Urlaub: ja oder nein?
Ja.

Gourmet-Menu oder Currywurst?
Keine Currywurst, am liebsten Steak.

Wohnen: Stadt oder Land?
Land, aber mit Nähe zur Stadt.

Realist oder Idealist?
Realist.

Musik: klassisch oder modern?
Beidem zugetan. Das kommt auf die Musik an.

Zeitung oder online?
Beides.

s.nitsche(*)derneuekaemmerer(.)de

Wen reizt im Urlaub das Abenteuer, wer lässt es lieber ruhiger angehen? Antworten auf diese und weitere Fragen geben Kämmerer und Kämmerinnen bei der DNK-Kämmerer-Wahl. Zu den bisher veröffentlichten Fragebögen geht es hier.