Haftung für Kämmerer

Korruption, Untreue, manipulierte Zahlen: Immer wieder geraten Kämmerer und Bürgermeister in das Visier der Ermittler. Lesen Sie hier Wissenswertes zu Haftungsfragen und aktuellen Verfahren.

Im Fall des ehemaligen Wiesbadener Oberbürgermeisters Sven Gerich hat auch die Münchener Staatsanwaltschaft ermittelt.

Wiesbadens Ex-OB Sven Gerich in München verurteilt

Der ehemalige Oberbürgermeister von Wiesbaden ist wegen Vorteilsannahme verurteilt worden. Das Amtsgericht München hat einen Strafbefehl gegen Sven Gerich erlassen.

Im zweiten Regensburger Korruptionsprozess ist Joachim Wolbergs heute zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr verurteilt worden.

Ex-OB Wolbergs erhält Bewährungsstrafe

Der ehemalige Oberbürgermeister von Regensburg, Joachim Wolbergs, ist heute vom Landgericht Regensburg zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Das Gericht sah Wolbergs‘ Bestechlichkeit als erwiesen an, sprach ihn jedoch in allen anderen Anklagepunkten frei.

Hannovers ehemaliger Oberbürgermeister Stefan Schostok wurde vom Vorwurf der schweren Untreue freigesprochen.

Ex-OB Schostok vom Untreue-Vorwurf freigesprochen

Das Landgericht hat den ehemaligen Hannoveraner OB Stefan Schostok (SPD) vom Vorwurf der schweren Untreue freigesprochen. Sein ehemaliger Büroleiter und ein weiterer Spitzenbeamter der Landeshauptstadt wurden jedoch verurteilt.

Die Richter des Landgerichts Koblenz haben Ingolf Deubel zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren und drei Monaten verurteilt.

Nürburgring-Prozess: Ingolf Deubel erhält Freiheitsstrafe

Das Landgericht Koblenz hat den Ex-Finanzminister von Rheinland-Pfalz, Ingolf Deubel, zu zwei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Wird das Urteil rechtskräftig, droht ihm zudem der Verlust seiner Pension.

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat entschieden, dass Regenburgs OB Joachim Wolbergs suspendiert bleibt.

Suspendierung von Regensburgs OB Wolbergs rechtmäßig

Der Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs bleibt weiter suspendiert. Er muss nun auf den Ausgang des zweiten Verfahrens warten, das derzeit läuft.

Das Landgericht Ingolstadt hat Alfred Lehmann, früherer OB der Stadt, zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt.

Ingolstadts Ex-OB Lehmann erhält Bewährungsstrafe

Der frühere Ingolstädter Oberbürgermeister Alfred Lehmann hat für seine fragwürdigen Immobiliendeals eine Strafe von zwei Jahren auf Bewährung erhalten. Zudem muss er einen sechsstelligen Betrag zurückzahlen.

Auch München ermittelt gegen Wiesbadens OB Gerich

Wiesbadens Oberbürgermeister Sven Gerich ist in das Visier zweier Staatsanwaltschaften geraten. Nachdem im Januar bekannt wurde, dass die Staatsanwaltschaft Wiesbaden ermittelt, durchsuchte nun die Staatsanwaltschaft München Gerichs Büro. Der Verdacht lautet auf Vorteilsannahme.

Stadtwerke-Mitarbeiter wegen Untreue verurteilt

Um mehr als 725.000 Euro erleichterte ein früherer Mitarbeiter die Stadtwerke Backnang. Das veruntreute Geld verprasste er und muss dafür nun fast vier Jahre in Haft.

Wilhelmshaven: Bewährungsstrafe für Alt-OB Menzel

Verurteilung wegen Untreue nach „goldenem Handschlag“ in Wilhelmshaven: Ex-Oberbürgermeister Eberhard Menzel hat vom Landgericht Oldenburg elf Monate auf Bewährung bekommen.

Razzia in Lindau: Ermittlungen gegen Kämmerer und OB

Lindau ist wegen möglicher Steuerhinterziehung in das Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Die Behörde ermittelt gegen den amtierenden Kämmerer und seinen Vorgänger sowie gegen den OB. Die Stadt zeigt sich verärgert und ist bereits in die Offensive gegangen.

Prozess gegen Ingolstadts Alt-OB Lehmann beginnt

Manipulierte Immobiliengeschäfte? Ingolstadts Ex-Oberbürgermeister Alfred Lehmann (CSU) steht wegen Korruptionsvorwürfen vor Gericht. Zum Prozessauftakt beteuerte er seine Unschuld.

Homburger OB Schneidewind wegen Untreue verurteilt

Paukenschlag in der juristischen Aufarbeitung der „Detektivaffäre“: Der Homburger OB Schneidewind wurde zu 15 Monaten auf Bewährung verurteilt. Wird das Urteil rechtskräftig, verliert er Amt und Beamtenstatus.