Thinkstock/Getty Images/marcobir

21.05.19
Haushalt

Studie: Kommunalpolitik muss Chancen ermöglichen

Die Bürger sind sich einig, wenn es um die zentralen Aufgaben der Kommunalpolitik geht. Laut einer aktuellen Studie sieht die Mehrheit die Ermöglichung von Chancen für Kinder und Jugendliche als die wichtigste Aufgabe der Politik auf kommunaler Ebene.

Die zentrale Aufgabe der Kommunalpolitik aus Bürgersicht ist es, Kindern und Jugendlichen gute Chancen zu ermöglichen. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie der Bertelsmann Stiftung mit dem Titel „Gute Beteiligung stärkt die lokale Demokratie, Kommunalpolitik aus Sicht der Bevölkerung“.

Im Auftrag der Bertelsmann Stiftung befragte das Forschungsinstitut SOKO im März und April dieses Jahres Bürger im Rahmen einer repräsentativen Studie zu ausgewählten Aspekten der Kommunalpolitik.

Fast 95 Prozent der Befragten halten die Ermöglichung von Chancen der Studie zufolge für eine „wichtige oder sehr wichtige“ Aufgabe der Kommunalpolitik. Diese Einschätzung ist laut den Studienautoren „unabhängig vom Alter, vom Bundesland und von der Größe der Kommune“, in der die Bürger leben.

Bürger und Bürgermeister sind sich einig

Weitere wichtige Themen sind außerdem Mobilität (86 Prozent), Umwelt (84,5 Prozent) und Wohnen (83,9 Prozent). Wie DNK bereits berichtete, ist kürzlich eine Umfrage unter Oberbürgermeistern, das „OB-Barometer“, zu einem ähnlichen Ergebnis gekommen.

Insgesamt sind sich die von der Bertelsmann Stiftung interviewten Bürger dahingehend einig, dass die Kommunalpolitik eine entscheidende Rolle spielt. Diese sehen sie insbesondere bei der  Kinderbetreuung (73,6 Prozent) in der Pflicht. Dahinter rangieren Sport- und Freizeitangebote (63,9 Prozent) sowie Bildung und Schulen (59,7 Prozent). In all diesen Bereichen wird den Kommunen laut Umfrageergebnis ein „hoher Problemlösungsbeitrag attestiert“.

Bürger setzen Vertrauen in die Kommunalpolitik

Im Vergleich zu Bundes- und Europapolitikern vertrauen Bürgern ihren Kommunalpolitikern deutlich mehr. Während nur 28,3 Prozent der Befragten Bundespolitikern und 31,8 Prozent Europapolitikern „großes oder sehr großes Vertrauen“ entgegenbringen, geben laut Studie mehr als 48 Prozent an, Kommunalpolitikern „großes oder sehr großes Vertrauen“ zu schenken. Bei Bürgermeistern ist diese Quote sogar noch höher und liegt bei knapp 64 Prozent.