18.06.18
Personen & Positionen

Jena: Benjamin Koppe ist neuer Finanzdezernent

In Jena folgt Benjamin Koppe als Finanzdezernent auf Frank Jauch, der Ende August in den Ruhestand geht. Der CDU-Politiker war der Wunschkandidat des designierten neuen Oberbürgermeisters Thomas Nitzsche (FDP).

Die Stadt Jena hat einen Nachfolger für den langjährigen Finanzdezernenten Frank Jauch (SPD) gefunden, der sich am 30. August in den Ruhestand verabschiedet. Wie die Stadt mitteilte, wählte der Jenaer Stadtrat Benjamin Koppe (CDU) zum neuen Dezernenten für Finanzen, Sicherheit und Bürgerservice. Für ihn votierten 31 der 46 Stimmberechtigten. Damit folgten die Stadträte mehrheitlich dem Vorschlag des designierten Oberbürgermeisters Thomas Nitzsche (FDP), der sein Amt am 1. Juli antreten wird.

 

Koppe ist Politikwissenschaftler und war für die CDU in das Rennen um das Amt des Jenaer Oberbürgermeisters gegangen, hatte es aber nur auf den dritten Platz geschafft. Der 35-Jährige gehört seit 2009 dem Rat der Stadt Jena an und ist Vorsitzender des Finanzausschusses.

 

a.mohl(*)derneuekaemmerer(.)de