Barbara Frommann, Bundesstadt Bonn/DNK

25.04.19
Personen & Positionen

Kämmerer-Wahl: Margarete Heidler, Bonn

Sie kocht am liebsten selbst und schwört auf die gute alte Zeitung: Bonns Stadtkämmerin Margarete Heidler beantwortet den DNK-Fragebogen.

Kaffee oder Tee?
Über den Tag verteilt Tee, nachmittags eine schöne Latte macchiato.

Kopfrechnen oder Taschenrechner?
Je nach Komplexität.

40 oder 80 Stunden Wochenarbeitszeit?
So lange wie nötig.

Ihr Büro: funktional oder mit persönlicher Note?
Überwiegend funktional mit wenigen persönlichen Gegenständen.

Im Beruf: fahren oder fliegen?
Fahren – mit der Bahn, wann immer möglich

Lerche oder Nachtigall?
Nachtigall.

Aufzug oder Treppe?
Wenige Stockwerke Treppe, bis in die 17. Etage in mein Büro aber mit dem Aufzug.

Urlaub: pauschal oder Abenteuertrip?
Selbst zusammengestellt, aber keine Abenteuer

Mails checken im Urlaub: ja oder nein?
Ja, einmal täglich.

Gourmet-Menu oder Currywurst?
Frisch Selbstgekochtes.

Wohnen: Stadt oder Land?
Land.

Realist oder Idealist?
Realist, aber mit Visionen.

Musik: klassisch oder modern?
Klassisch.

Zeitung oder online?
Zeitung! Drei- bis viermal täglich.

s.nitsche(*)derneuekaemmerer(.)de

Alle bisher veröffentlichten DNK-Fragebögen finden Sie hier.