Wiesbadens Stadtkämmerer Axel Imholz startet mit schwarzem Tee und Zitrone in den Tag. Er arbeitet „nur“ 60 bis 70 Stunden in der Woche und checkt seine Mails selbst im Urlaub ein Mal pro Tag. Durchhalten im Job lassen ihn offenbar Schokokekse und der Blick auf ein Superman-Poster.

Kaffee oder Tee?
Morgens Tee mit Zitrone, tagsüber viel schwarzer Kaffee.

Hand aufs Herz: Kopfrechnen oder Taschenrechner?
Kopfrechnen geht gut, Komplexes mit Excel.

Auf dem Weg zur Arbeit: mit dem Auto oder Fahrrad?
Auto oder Bus.

Ihr Büro: funktional oder mit persönlicher Note?
Nur eine persönliche Note: als Comicfan ein Superman-Poster.

40 oder 80 Stunden Wochenarbeitszeit?
Nur 60 bis 70 Stunden.

Mails checken im Urlaub: ja oder nein?
Ein Mal täglich.

Homeoffice oder Rathaus?
Ein Mal wöchentlich Homeoffice.

Lerche oder Nachtigall?
Eule.

Stadtkind oder Landei?
Stadtkind.

Doppik oder Kameralistik?
Doppik.

Realist oder Idealist?
Pragmatischer Optimist.

Gourmet-Menü oder Currywurst?
Doppelkeks mit Schokofüllung als Grundnahrungsmittel.

Plattenspieler oder Spotify?
CD-Player.

Wie informieren Sie sich: analog oder digital?
Alles, was geht.

ak.meves@derneuekaemmerer.de

Aktuelle Beiträge

Der Newsletter für Kämmerer
– jeden Freitag in Ihr Postfach
Newsletter abonnieren »
Newsletter abonnieren »
Der Newsletter für Kämmerer – jeden Freitag in Ihr Postfach