Quelle: Stadt Rheda-Wiedenbrück

10.10.19
Personen & Positionen

Christine Zeller wird neue Kämmerin von Münster

Der Rat der Stadt Münster hat Christine Zeller, derzeit Kämmerin in Rheda-Wiedenbrück, gestern zur neuen Kämmerin gewählt. Sie folgt im Januar 2020 auf Kämmerer Alfons Reinkemeier.

Ab Jahresbeginn 2020 ist Christine Zeller neue Stadtkämmerin von Münster. Sie folgt auf Kämmerer Alfons Reinkemeier, der Ende Dezember altersbedingt aus dem Dienst scheidet, wie die nordrhein-westfälische Stadt Münster meldet. Zum Dezernat der künftigen Beigeordneten gehören das Amt für Finanzen und Beteiligungen sowie das Rechts- und Ausländeramt.

Seit Februar 2016 ist Zeller Kämmerin der Stadt Rheda-Wiedenbrück in Nordrhein-Westfalen. Davor war sie für die Stadt Bielefeld tätig und hat die Tochtergesellschaft, die Bielefelder Beteiligungs- und Vermögensverwaltungsgesellschaft, mit aufgebaut und dort die betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten und das Projektmanagement betreut.

Die kreisfreie Stadt Münster in Westfalen hat rund 310.000 Einwohner.

ak.meves(*)derneuekaemmerer(.)de

Die Themenseite Kämmererwechsel hält sie über weitere Personalmeldungen auf dem Laufenden.