utah778/iStock/Thinkstock/Getty Images

31.01.19
Recht & Steuern

Immenreuth: Bewährungsstrafe für Bürgermeister

Elf Monate auf Bewährung: Der Untreue-Prozess gegen den Bürgermeister von Immenreuth, Heinz Lorenz, ist beendet. Lorenz ist mit dem Strafmaß knapp dem Verlust des Beamtenstatus‘ entgangen.

Das Amtsgericht Tirschenreuth hat den Immenreuther Bürgermeister Heinz Lorenz wegen Untreue zu elf Monaten auf Bewährung und einer Geldauflage von 10.000 Euro verurteilt. Wie die Oberpfalz-Medien berichten, hat sich das Gericht mit diesem Strafmaß den Anträgen von Staatsanwaltschaft und Verteidigung angeschlossen. Damit ist Lorenz dem Verlust des Beamtenstatus' entgangen, der bei einer Verurteilung zu mindestens zwölf Monaten Freiheitsstrafe folgt.

Lorenz stand unter anderem deshalb vor Gericht, weil er sich Überstunden zu Unrecht ausgezahlt haben soll. Der Bürgermeister hatte sich mit starker Überlastung verteidigt. Dem Bericht zufolge hat das Gericht die Belastungssituation ebenfalls anerkannt.

s.nitsche(*)derneuekaemmerer(.)de