Im kommenden Frühjahr wird es einen Amtswechsel in Solingen geben: Kämmerer Ralf Weeke wechselt als Kaufmännischer Betriebsleiter zu den Technischen Betrieben Solingen.

Ralf Weeke, langjähriger Kämmerer der Stadt Solingen, wird erster Betriebsleiter der Technischen Betriebe Solingen (TBS), heißt es in einer Mitteilung der Klingenstadt. Oberbürgermeister Tim Kurzbach werde den Solinger Rat bitten, Weeke auf eigenen Wunsch von seinen bisherigen Aufgaben als Leiter des Finanzressorts zu entpflichten und als Betriebsleiter zu bestellen.

Für den 30. September ist hierfür eine Ratssitzung in Solingen terminiert. In der gleichen Sitzung soll der Rat auch über die Ausschreibung der Kämmererstelle entscheiden. Im Frühjahr 2022 soll der Amtswechsel vollzogen werden sobald eine Nachfolge für Weeke gefunden ist.

Kräftezehrende Jahre für den Kämmerer

„Länger als ich hat wohl kein Kämmerer in Solingen amtiert“, erklärt Weeke seinen bevorstehenden Jobwechsel in der Mitteilung. „Es waren extrem kräftezehrende Jahre, in der sich aus der Rückschau Krise an Krise gereiht hat.“ Nach mehr als 13 Jahren im Amt sei er zunehmend von „Vergeblichkeitsgefühlen geplagt“ worden.

Jeder Fortschritt für den er gekämpft habe, sei durch Entscheidungen auf Bundes- oder Landesebene wieder Makulatur geworden. „Bund und Land tun zu wenig, um Städten wie Solingen wirklich zu helfen,“ fasst Weeke aus seiner Erfahrung als Kämmerer zusammen.

Neue Führungsstruktur für die Technischen Betriebe

Der 52-jährige Diplom-Betriebswirt ist seit 2001 Beigeordneter der Stadt mit knapp 160.000 Einwohnern. Zudem ist er Fachbeiratsmitglied der Zeitung Der Neue Kämmerer. Bis 2008 stand er in Solingen dem Ressort für Bürgerservice, Ordnung und Sicherheit sowie Vermögen vor. Bevor Weeke 2008 zum Kämmerer der Stadt gewählt wurde, war er von 2004 bis 2008 zusätzlich nebenamtlich Erster Betriebsleiter des Vermögensbetriebes der Stadt Solingen (VBS). Aus diesem sind nach dem Zusammenschluss mit den Entsorgungsbetrieben (EBS) die Technischen Betriebe Solingen (TBS) hervorgegangen. Von 2001 bis 2016 war er als Beigeordneter für die EBS und später für die TBS verantwortlich.

Mit dem Wechsel von Weeke als Kaufmännischer Betriebsleiter an die Spitze der Technischen Betriebe wird gleichzeitig ein neues Führungsmodell geschaffen. Neben Weeke wird der bisherige alleinige Leiter der TBS, Martin Wegner, künftig Technischer Betriebsleiter sein.

ak.meves@derneuekaemmerer.de

Info

Weitere Hintergründe und Nachrichten finden Sie auf den Themenseiten Kämmererwechsel und Karriere.

Aktuelle Beiträge

Der Newsletter für Kämmerer
– jeden Freitag in Ihr Postfach
Newsletter abonnieren »
Newsletter abonnieren »
Der Newsletter für Kämmerer – jeden Freitag in Ihr Postfach