Stadt trauert um Jürgen Holzmann

13.03.15 13:25

Gladbecks Kämmerer verstorben

Von Marc-Fabian Körner

Jürgen Holzmann, Kämmerer der Stadt Gladbeck, ist am Mittwoch nach schwerer Krankheit mit 55 Jahren gestorben. Holzmann war bis zuletzt in der Stadtpolitik aktiv.

Die 75.000-Einwohner-Stadt Gladbeck trauert um den Tod ihres Kämmerers Jürgen Holzmann. In einer am Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung dankt Bürgermeister Ulrich Roland seinem ehemaligen Kämmerer für dessen konstruktive Arbeit und beschreibt ihn als „Idealtyp eines Kämmerers“.


Jürgen Holzmann wurde nach schwerer Krankheit 55 Jahre alt. Seit 2000 war er Leiter des Amtes für Kommunale Finanzen, ab 2008 bekleidete er das Amt des Kämmerers in Gladbeck. Bis zuletzt habe er am Geschehen im Rathaus teilgenommen, heißt es.