Der ehemalige Kämmerer der Stadt Wesel, Paul-Georg Fritz, wird nun Kämmerer in Wülfrath. Der Rat der Stadt hat Fritz als Nachfolger von Rainer Ritsche zum Beigeordneten gewählt.

Paul-Georg Fritz ist neuer Kämmerer der Stadt Wülfrath. Der Rat der Stadt hat den 55-Jährigen für acht Jahre zum Ersten Beigeordneten gewählt, wie ein Sprecher der Stadt auf Nachfrage von DNK bestätigt. Zu Fritz‘ Dezernat gehören die Allgemeine Finanzwirtschaft, das Standes- und Ordnungsamt, das Amt für Feuerschutz und Rettungswesen sowie die Freiwillige Feuerwehr. 

Kämmerer Fritz wird Nachfolger von Ritsche

Der Volljurist folgt auf den vormaligen Kämmerer Rainer Ritsche, der zum November 2020 zum Bürgermeister der Stadt Wülfrath gewählt wurde – DNK berichtete. Ritsche hatte erst im Juli 2019 seine zweite Amtszeit als Kämmerer in der Stadt 21.000-Einwohnerstadt im Kreis Mettmann begonnen.

Der neue Kämmerer Fritz lebt mit seiner Familie in Wesel. Dort war er bis 2019 Erster Beigeordneter und Kämmerer. Damals war er nicht wiedergewählt worden. Vor seiner Zeit in Wesel war er drei Jahre Kämmerer im niederrheinischen Neukirchen-Vluyn.

ak.meves(*)derneuekaemmerer(.)de

Info

Welcher Kämmerer geht wohin? Unsere Themenseite Kämmererwechsel hält Sie stets informiert.

Aktuelle Beiträge

Der Newsletter für Kämmerer
– jeden Freitag in Ihr Postfach
Newsletter abonnieren »
Newsletter abonnieren »
Der Newsletter für Kämmerer – jeden Freitag in Ihr Postfach