Interkommunale Zusammenarbeit

Mit einer interkommunalen Zusammenarbeit können Kommunen gemeinsam an Zukunftsthemen arbeiten, müssen ihre Selbstverwaltung aber nicht aufgeben. DNK berichtet über aktuelle Beispiele.

Aktuelle Beiträge zum Thema Interkommunale Zusammenarbeit

MdB Dietlind Tiemann hat die Fragen der DNK-Redaktion zur Bundestagswahl beantwortet.„Wir werden die Finanzbeziehungen von Bund, Ländern und Kommunen zeitgemäß ordnen“ 20.09.2021 - Dietlind Tiemann, ehemalige Oberbürgermeisterin der Stadt Brandenburg an der Havel und stellvertretende Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Kommunalpolitik der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen… weiterlesen
Was die Kämmerer in den kommenden vier Jahren erwartet, entscheidet sich am 26. September.Bundestagswahl: Diese kommunalpolitischen Ziele haben die Parteien 20.09.2021 - Am 26. September ist Bundestagswahl. Der Neue Kämmerer hat bei den Arbeitsgemeinschaften Kommunalpolitik der Bundestagsfraktionen nachgefragt, worauf die Kommunen sich… weiterlesen
Nach der Flutkatastrophe: Ein Fonds in Höhe von 30 Milliarden Euro soll die Kommunen und Bürger beim Wiederaufbau von Häusern, Straßen, Brücken und Schienenwegen unterstützen.30 Milliarden Euro für Fluthilfe 18.08.2021 - Für die Folgen der Flutkatastrophe im Juli wollen Bund und Länder einen Wiederaufbaufonds in Höhe von 30 Milliarden Euro bereitstellen.… weiterlesen
Unterzeichnen die Kooperation zum Digitalisierungszentrum: OBM Gunter Czisch, Landrat Thorsten Freudenberger, OBM Katrin Albsteiger, Landrat Heiner Scheffold (von links).Interkommunales Zentrum für die Digitalisierung des Mittelstands 13.08.2021 - Kooperation über Landesgrenze hinweg: Stadt und Landkreis Neu-Ulm vernetzen sich mit dem Digitalisierungszentrum Ulm Alb-Donau Biberach. weiterlesen
Die Stadt von morgen ist smart: Dafür soll eine neue Transferstelle zum Austausch von Smart-City-Wissen beitragen.Neue Transferstelle soll Smart-City-Wissen verteilen 04.08.2021 - Eine Koordinierungs- und Transferstelle Smart Cities soll die Digitalisierung von Kommunen beflügeln. Das Innenministerium hat sie beauftragt. weiterlesen
Schreibt der kommunalen Ebene eine Schlüsselrolle für den Klimaschutz zu: OBM Katja Dörner aus Bonn.European Green Deal: neue Bürgermeisterallianz 28.07.2021 - „Eurocities“ fordert mehr Mitsprache von Kommunen bei EU-Coronamaßnahmen. Eine neue Bürgermeisterallianz forciert den European Green Deal. weiterlesen
Eschborn (im Bild: das Gewerbegebiet) hat das Thema interkommunale Kredite auf die Agenda gesetzt.Neuer Anlauf für interkommunale Kredite 23.06.2021 - Der Fall Greensill hat das Anlagedilemma vieler Kommunen illustriert. Eine Lösung könnten interkommunale Kredite sein. weiterlesen
Stadtentwicklung: Urbane Resilienz als Querschnittsaufgabe 13.05.2021 - Das „Memorandum Urbane Resilienz“ weist Kommunen auf die Notwendigkeit hin, Risikovorsorge zu betreiben. Urbane Resilienz solle daher in Stadtstrategien verankert… weiterlesen
Haben die operative Phase der der Wohnungsbaugesellschaft im Landkreis Fürstenfeldbruck eingeleitet: Geschäftsführer Christoph Maier und Landrat Thomas Karmasin (v.l.).Günstige Mieten durch interkommunale Zusammenarbeit 30.04.2021 - Die Wohnungsbaugesellschaft im Landkreis Fürstenfeldbruck nimmt ihre Arbeit auf. Die beteiligten Kommunen wollen in der Metropolregion München bezahlbaren Wohnraum schaffen.… weiterlesen
Negativzinsen: der interkommunale Kredit als Ausweg 25.03.2021 - Der Greensill-Skandal hat gezeigt, dass kommunale Zinsoptimierungsstrategien hohe Risiken bergen. Statt auf Nischenbanken zu setzen, sollten Städte und Gemeinden jetzt… weiterlesen