ÖPNV

Finanzierung des ÖPNV

Planung, Organisation und Finanzierung: Beim ÖPNV fallen viele Bereiche in die Zuständigkeit von Kommunen. Allerdings reicht der Fahrkartenverkauf meist nicht aus, um die Kosten zu decken.

engel.ac - stock.adobe.com

Aktuelle Beiträge zum Thema ÖPNV

Kommunale Spitzenverbände prognostizieren Milliardendefizite 19.08.2022 - Ab 2022 erwarten die kommunalen Spitzenverbände für die nächsten Jahre hohe Defizite der Kommunen. Sie fordern finanzielle Unterstützung von Bund… weiterlesen
Einer aktuellen Berechnung von KfW Research nach muss der Staat bis 2045 rund 297 Milliarden Euro in den Energiesektor investieren, davon 249 Milliarden Euro in Erneuerbare Energien.20 Milliarden jährlich für Klimaschutz notwendig 25.07.2022 - Bund, Länder und Gemeinden müssen laut einer Berechnung der KfW bis 2045 rund 500 Milliarden Euro investieren, um die Klimaziele… weiterlesen
9-Euro-Tickets in der HandFreie Fahrt! 16.06.2022 - Das 9-Euro-Ticket soll Nutzer von Bus und Bahn entlasten und neue Kunden gewinnen. Kommt die dauerhafte Flatrate im ÖPNV? weiterlesen
Blick auf das Bundesverkehrsministerium in BerlinSchon sieben Millionen 9-Euro-Tickets verkauft 01.06.2022 - Zum Start des 9-Euro-Tickets ist die Nachfrage hoch. Gleichwohl seien Fahrgeldeinnahmen wichtig für die ÖPNV-Finanzierung, sagt der VDV. weiterlesen
Blick auf das Bundesverkehrsministerium in BerlinÖPNV: Finanzierungslücke beim 9-Euro-Ticket? 28.04.2022 - Zwischen Schnellschuss und Feldversuch: Das vom Verkehrsminister angekündigte 9-Euro-Ticket im ÖPNV ruft Kritik hervor. Kommunen fürchten eine Finanzierungslücke. weiterlesen
Die Bundesländer unterstützen ihre Kommunen bei der Bewältigung der Folgen der Coronapandemie.Corona-Hilfen für die Kommunen 2022 20.12.2021 - DNK hat in den Landesfinanzministerien nachgefragt: Welche Maßnahmen planen Sie für das kommende Jahr 2022? Die Antworten fallen unterschiedlich aus. weiterlesen
Münsters Oberbürgermeister, Markus Lewe, wurde im Rahmen der Hauptversammlung des Deutschen Städtetags in Erfurt einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt.Markus Lewe: „Die Altschuldenlösung muss 2022 kommen“ 14.12.2021 - Münsters Oberbürgermeister, Markus Lewe, ist neuer Präsident des Deutschen Städtetages. Im DNK-Interview spricht er über seine Ziele für die kommenden… weiterlesen
Die Bundesländer unterstützen ihre Kommunen bei der Bewältigung der Folgen der Coronapandemie.Corona-Länderhilfen für die Kommunen 2021 07.12.2021 - Der Neue Kämmerer hat in den Finanzministerien der Bundesländer nachgefragt, welche Corona-Hilfen in diesem Jahr an die Kommunen geflossen sind. weiterlesen
Die Ampel-Parteien haben ihren Koalitionsvertrag veröffentlicht.„Wir nehmen die Koalitionäre beim Wort“ 26.11.2021 - Der Deutsche Städtetag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) zeigen sich zu großen Teilen zufrieden mit den kommunalrelevanten Inhalten… weiterlesen
Fordert einen dritten Rettungsschirm für den ÖPNV: VDV-Hauptgeschäftsführer Oliver Wolff.Dritter Rettungsschirm für den ÖPNV? 12.11.2021 - Die Verkehrsunternehmen erwarten 2022 einen Verlust von 1,5 bis 1,7 Milliarden Euro. Daher fordern sie weitere Coronahilfen. weiterlesen