Altschulden

Auf vielen Kommunen lasten hohe Altschulden. Der Bund will nun einen Teil der Verbindlichkeiten abnehmen, doch die Widerstände einiger Länder sind groß.

Aktuelle Beiträge zum Thema Altschulden

Historischer Marktplatz Hildesheim (Quelle: Hildesheim Marketing GmbH)Wie sich Hildesheim von Liquiditätskrediten befreit 08.06.2021 - Die Stadt Hildesheim hat ihre Kassenkredite abgebaut. Dies ging mit einem strikten Sparkurs einher. Corona bleibt ein „Unsicherheitsfaktor“. weiterlesen
Mecklenburg-Vorpommern baut DDR-Altschulden ab 22.03.2021 - Mecklenburg-Vorpommern widmet sich den DDR-Wohnungsbaualtschulden. Das Land will seine Kommunen davon befreien. Doch die EU muss in manchen Fällen erst… weiterlesen
Rhein-Berg: Streit um Erhöhung der Kreisumlage 25.01.2021 - Der Rheinisch-Bergische Kreis will die Kreisumlage ab 2021 deutlich erhöhen. Dagegen stemmen sich die acht Bürgermeister und ihre Kämmerer. Der… weiterlesen
Streiten für eine auskömmliche Finanzausstattung der Kommunen in Rheinland-Pfalz: OBM Markus Zwick und Landrat Ralf Leßmeister (v.l.).Finanzausgleich als Verfassungsfrage 10.11.2020 - Die Stadt Pirmasens und der Landkreis Kaiserslautern klagen gegen den rheinland-pfälzischen Finanzausgleich. Die beiden hochverschuldeten Kommunen erhoffen sich davon die… weiterlesen
Stadtkämmerer von Chemnitz, Sven Schulze, wurde am Sonntag zum OBM gewählt.Chemnitz‘ Kämmerer Sven Schulze ist neuer OBM 13.10.2020 - Stadtkämmerer Sven Schulze ist neuer Oberbürgermeister von Chemnitz. Gerade in Zeiten von Corona hat ihm dabei vielleicht seine Finanzexpertise genutzt,… weiterlesen
Fordern eine strukturelle und nachhaltige Verbesserung der kommunalen Finanzausstattung: Die fünf OBM Steinruck, Langner, Leibe, Weichel, Ebling (v.l.).Fünf OBM fordern weitere Finanzhilfen gegen Corona 09.10.2020 - Fünf rheinland-pfälzische Oberbürgermeister machen auf die prekärer werdende Finanzlage der Kommunen im Kampf gegen die Coronakrise aufmerksam. Sie fordern weitere… weiterlesen
Ist die am höchsten verschuldete Stadt Sachsen-Anhalts: Halle (Saale).Landesrechnungshof kritisiert Sachsen-Anhalt 08.10.2020 - Der sachen-anhaltische Landesrechnungshof kritisiert das Bundesland und seine Kommunalaufsicht. Denn fast jede zweite Kommune musste am Jahresende einen Haushalts-Fehlbetrag ausweisen.… weiterlesen
Unterhielten sich beim Digitalen Deutschen Kämmerertag 2020 über die Zukunft der Kommunen: Dr. Sarah Döbeling, Chefredakteurin beim Neuen Kämmerer, und Rolf Bösinger, Staatssekretär im Bundesfinanzministerium (von links).Bösinger: „Ein starkes Paket, um den Kommunen zu helfen“ 01.10.2020 - Das Corona-Konjunkturpaket, weitere Finanzhilfen für Kommunen ab 2021 und das Altschuldenproblem stehen im Zentrum der Auftaktdebatte beim 16. Deutschen Kämmerertag.… weiterlesen
Auch in der kommunalen Familie hört die Freundschaft oft auf, wenn es ums liebe Geld geht.Eine Altschuldenlösung ergibt nur ergänzend Sinn 01.10.2020 - Die Coronakrise hat über alle Branchen hinweg für Wirbel gesorgt und auch ihre Spuren auf den Finanzmärkten hinterlassen. Erfahren Sie… weiterlesen
Viele Kämmerer haben Konsequenzen aus dem Wegfall der Einlagensicherung gezogen.Städten bleibt der Zugang zu EU-Coronahilfen versagt 23.09.2020 - In einem Schreiben an Angela Merkel forderten 16 deutsche Städte einen Zugang zu den EU-Coronahilfen. Die Antwort der Kanzlerin sorgt… weiterlesen