Ringt mit dem Land um ihre Finanzausstattung: die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover; hier der Blick von Rathauskuppel.Corona-Finanzierung: Städte mit Finanzmemorandum 22.07.2021 - Hannover, Braunschweig, Wolfsburg und Göttingen weisen auf die strukturelle Unterfinanzierung von Städten hin. Corona verschärfe das Problem. weiterlesen
Streitet für eine auskömmliche Finanzausstattung: die Stadt Pirmasens; hier der Schlossplatz.Die Kommunalfinanzen im Spiegel des Grundgesetzes 20.07.2021 - Das Bundesverfassungsgericht widmet sich den Kommunalfinanzen. Dafür streiten die Stadt Pirmasens und der Landkreis Kaiserslautern. weiterlesen
Greensill-Ticker: das Aktuellste zum Finanzskandal 20.07.2021 - Trotz des Wegfalls der Einlagensicherung haben viele Kommunen bei Greensill investiert. Es drohen Millionenverluste. Die aktuellen Entwicklungen in unserem DNK-Newsticker. weiterlesen
Der aktuelle Kommunale Finanzreport der Bertelsmann Stiftung schätzt die kommunalen Corona-Kosten auf mindestens 17 Milliarden Euro im Jahr 2020.Kommunalfinanzen: Erfolge drohen zu platzen 08.07.2021 - Die Kommunalfinanzen leiden unter der Coronakrise, zeigt der aktuelle Kommunale Finanzreport. Mit Blick auf die Corona-Kosten zeichnen die Autoren ein… weiterlesen

„Der Neue Kämmerer“ Newsletter

Immer freitags – Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kämmerer-Welt.

Streit um die Straßenbaubeiträge: Die Stadt Grevesmühlen ist mit ihrer Klage vor dem Landesverfassungsgericht Mecklenburg-Vorpommern gescheitert.Strabs: Richter weisen kommunale Klage zurück 30.06.2021 - Die Stadt Grevesmühlen ist mit einer Verfassungsbeschwerde vor dem Landesverfassungsgericht gescheitert. Sie forderte mehr Geld für entgangene Straßenbaubeiträge. weiterlesen
Gewobag-Dienstgebäude in BerlinSocial-Bond für Wohnungsbau in Berlin 24.06.2021 - Die Berliner Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Gewobag hat eine Sozialanleihe begeben. Mit den Erlösen soll bezahlbarer Wohnraum in der Hauptstadt geschaffen werden. weiterlesen
Eschborn (im Bild: das Gewerbegebiet) hat das Thema interkommunale Kredite auf die Agenda gesetzt.Neuer Anlauf für interkommunale Kredite 23.06.2021 - Der Fall Greensill hat das Anlagedilemma vieler Kommunen illustriert. Eine Lösung könnten interkommunale Kredite sein. weiterlesen
Nordenham hat 13,5 Millionen Euro bei Greensill angelegt. Ein Verlust des Geldes würde die ohnehin verschuldete Stadt besonders hart treffen.Nordenhams Bürgermeister über Greensill: „Der Fall ist ein Desaster für die Stadt.“ 04.06.2021 - Die Greensill-Pleite hat die Stadt Nordenham „eiskalt erwischt“. Bürgermeister Carsten Seyfarth im Interview darüber, wie die Stadt Geld bei der… weiterlesen
Wiesbaden verkauft Greensill-Forderungen nicht 29.04.2021 - Die Stadt Wiesbaden will ihre Forderungen gegenüber der insolventen Greensill Bank nicht verkaufen. Stadtkämmerer Axel Imholz erklärt DNK, warum er… weiterlesen